img

Über uns

Inge Hoffmann


Inge Hoffmann ist Gründerin des Tao Zentrums und der Tai Chi Schule. Sie ist Mutter zweier erwachsener Kinder und begeisterte Grossmutter. 

Rückenschmerzen und Arthritis gehörten zeitweise zu ihrem täglichen Leben. Als sie das Buch, “Mit Arthritis leben“ von Professor Barnard, dem südafrikanischen Herzspezialisten las, begegnete sie das erste Mal dem Wort Tai Chi. Das war vor gut 30 Jahren.

Dann ging alles sehr schnell. Hier war ein Tai Chi-Lehrer, dort ein Tai Chi-Kurs.

Verschiedene Studienaufenthalte in Europa, Amerika, China und Taiwan folgten. Qi Gong, Tai Chi-Qi Gong, Tai Chi Chuan, Schwert- und Fächerformen, Meditationen, innere Energieabläufe und andere Aspekte gehören zu ihrem Repertoire. Den Lehrer ihres Lebens fand sie in Herrn Song Zhijian, Direktor des Tai Chi Chuan-Komitees in der Kampfkunstvereinigung von Taiwan. Seine Weisheit, seine Sanftheit und seine Erfahrung haben Inge Hoffmann gelehrt zu erkennen, dass alles, was man sich wünscht und wovon man träumt, in einem selbst zu finden ist. 

Rückenschmerzen und Arthritis haben sich verabschiedet und Gesundheit, Lebensfreude und Vertrauen ins Leben Platz gemacht. Die Erfahrung der Genialität des taoistischen Systems, das rein auf Naturabläufen basiert und nichts mit Religion zu tun hat und die Liebe zum Menschen veranlassen Inge Hoffmann mit grosser Begeisterung, ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen und zu unterrichten. Ihre Vision ist, dass viele Leute in der Schweiz diese Form üben und dadurch gesund, belastbar und lebensfreudig werden.
Inge Hoffmann

Jenny Hegg-Hoffmann


Jenny Hegg-Hoffmann kam aus Freude an der Bewegung vor knapp 30 Jahren zum Tai Chi Chuan. Sie hatte sich für sehr viele Sportarten interessiert, von denen v.a. Modern Dance und Karate tolle Grundlagen für’s Tai Chi gebildet haben.

An der Universität Zürich hat sie Sinologie (chinesisch) und Wirtschaft studiert und während einigen Jahre in China und Taiwan gelebt, sich weitergebildet und gearbeitet. 

Von verschiedenen Lehrern wurde sie unterrichtet in unterschiedlichen Tai Chi-Formen, Schwertformen, Fächerformen, Push Hands, Qi Gong sowie in weiteren angrenzenden Studien. In Taiwan hat sie Herr Song Zhijian mit seinem klar strukturierten System besonders angesprochen und überzeugt. Dies ist denn auch der Stil, den sie hauptsächlich praktiziert und weitergibt und in dem sie sich weiterbildet. 

Tai Chi gibt ihr inmitten der Turbulenzen des Alltags Ausgeglichenheit und Zentriertheit, aber auch geistige Flexibilität, körperliche Beweglichkeit, Denk-und Fühltraining und trägt viel zu ihrer positiven Lebenseinstellung bei. 

Sie hat bereits vor 30 Jahren begonnen zu unterrichten und macht es auch heute mit viel Enthusiasmus und Erfolg. Sie lebt z.Z. in der Schweiz und hat zwei Kinder .... und einen goldigen Hund.
Jenny Hegg-Hoffmann

Teilen auf: